Schlagwort-Archive: Demonstration

Demonstration für die Demokratie und gegen Hass und Hetze am 12. Mai in Emmendingen

Die jüngsten Vorfälle, bei denen Politiker*innen Ziel von Angriffen wurden, sowie die Einschüchterungsversuche durch massiven Vandalismus zu Beginn des Europa- und Kommunalwahlkampfs, verdeutlichen erneut wie gefährdet unsere Demokratie ist. Sie zeigen auf, dass Hass und Hetze im Internet zunehmend reale Gewalttaten nach sich zieht.

Daher lädt ein gesellschaftsübergreifendes Bündnis aus rund 40 Gruppierungen unter dem Motto „Emmendingen steht auf! Gemeinsam für die Demokratie! Gegen Rassismus, Hass und Hetze!“ zu einer Kundgebung auf den Emmendinger Marktplatz am Sonntag, den 12. Mai, um 16:00 Uhr ein.

Der Flyer beinhaltet folgenden Text: "Emmendingen steht auf! Gemeinsam für die Demokratie! Gegen Rassismus, Hass und Hetze! Sonntag, 12.05.24, 16 Uhr, Marktplatz Emmendingen. #NieWiederIstJetzt #DemokratieVerteidigen" Darunter befinden sich die Logos von 41 Organisationen.
Grafik mit freundlicher Genehmigung des Bündnisses.

Wir setzen in der Computertruhe seit über neun Jahren gebrauchte Computer instand, um unter anderem geflüchteten Menschen aus aller Welt die Integration in Deutschland zu erleichtern. Daher ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, diesen Demo-Aufruf zu unterstützen.

Demonstrationen gegen Rechtsextremismus in Berlin und Freiburg am morgigen 3. Februar

Wir unterstützen offiziell neben der Demonstration in Emmendingen am kommenden Sonntag ebenfalls den Aktionstag in Berlin (13:00 Uhr, Platz der Republik) und die Großdemonstration in Freiburg (11:00 Uhr, Platz der alten Synagoge), die beide morgen unter dem Motto #WirSindDieBrandmauer stattfinden werden.

Bitte erscheint zahlreich und setzt damit ein Zeichen gegen Rechtsextremismus und für unsere Demokratie, Menschenrechte und eine vielfältige Gesellschaft.

Demonstration gegen Rechts und für die Demokratie am 4. Februar in Emmendingen

Anlässlich der Correctiv-Recherche über ein Geheimtreffen von Rechtsextremist*innen, bei dem es um die Vertreibung von Millionen von Menschen aus Deutschland ging, wird es am kommenden Sonntag, den 4. Februar, um 15:00 Uhr eine Demonstration auf dem Emmendinger Marktplatz geben.

Die Initiator*innen des Bündnisses Emmendingen steht auf! sind Menschen aus Emmendingen und Umgebung, die diese Vorfälle nicht einfach so stehen lassen können und sichtbar mit Gleichgesinnten gemeinsam gegen Rassismus und Hetze und für die Demokratie auf die Straße gehen möchten.

Der Flyer beinhaltet folgenden Text: "Emmendingen steht auf! Gemeinsam für die Demokratie! Gegen Rassismus und rechte Hetze! Sonntag, 04.02.24, 15 Uhr, Marktplatz Emmendingen. #NieWiederIstJetzt #DemokratieVerteidigen" Darunter befinden sich die Logos von 34 Organisationen.
Grafik mit freundlicher Genehmigung des Bündnisses.

Wir setzen in der Computertruhe seit fast neun Jahren gebrauchte Computer instand, um unter anderem geflüchteten Menschen aus aller Welt die Integration in Deutschland zu erleichtern. Daher ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, diesen Demo-Aufruf zu unterstützen.

Globaler Klimastreik am 15. September

Unter dem Motto #EndFossilFuels fordert Fridays for Future am 15. September u. a.:

Verschmelzung unseres „Computertruhe“-Logos mit dem #EndFossilFuels-Logo.
  • Ein Ende der Finanzierung fossiler Brennstoffe.
  • Einen schnellen, gerechten und fairen Ausstieg aus allen fossilen Brennstoffen.
  • Massive Investitionen in gemeinschaftliche Projekte für erneuerbare Energien.
  • Wiedergutmachung der durch die Klimakrise entstandenen Schäden.

Die Computertruhe unterstützt weiterhin die Forderungen der Bewegung und ruft daher auf, sich an den Demonstrationen zu beteiligen. Auch an einigen unserer Standorte finden Aktionen statt. Wo genau, könnt ihr auf einer Karte des deutschen Fridays for Future-Ablegers sehen.

Globaler Klimastreik am 3. März

Unter dem Motto #TomorrowIsTooLate fordert Fridays for Future am 3. März die Beendigung der Finanzierung fossiler Energieträger. Der deutsche Ableger fordert zudem u. a. einen schnelleren Ausbau Erneuerbarer Energien, und dass sich Regierungen endlich ans Pariser Klimaabkommen halten.

Die Computertruhe unterstützt – wie bereits mehrfach zuvor – die Forderungen der Bewegung und ruft daher auf, sich an den Demonstrationen zu beteiligen. Auch an einigen unserer Standorte finden übrigens Aktionen statt. Wo genau, könnt ihr auf einer Karte des deutschen Fridays for Future-Ablegers sehen.

Weltweiter Klimastreik am 23. September

Verschmelzung unseres „Computertruhe“-Logos mit dem „Fridays for Future“-Logo anlässlich des Klimastreiks am 23.09.2022.

Unter dem Motto #PeopleNotProfit fordert Fridays for Future am 23. September auf allen Kontinenten und auch überall in Deutschland ein, dass die Politik nicht mehr länger Konzerninteressen über Menschenleben stellt.

Die Computertruhe unterstützt – wie bereits mehrfach zuvor – die Forderungen der Bewegung und ruft daher auf, sich an den Demonstrationen zu beteiligen. Auch an einigen unserer Standorte finden übrigens Aktionen statt. Wo genau, könnt ihr auf einer Karte des deutschen Fridays for Future-Ablegers sehen.

Globaler Klimastreik am 25. März auch in Freiburg

Verschmelzung unseres „Computertruhe“-Logos mit dem #PeopleNotProfit-Logo.

Am 25. März wird auch in Freiburg im Rahmen der Fridays for Future-Bewegung und unter dem Motto #PeopleNotProfit für das Klima gestreikt. Start ist um 12:00 Uhr in der Friedrichstraße. Wie gewohnt rufen das Klimaaktionsbündnis Freiburg und die Freiburger Ortsgruppe der Fridays for Future-Bewegung zur Teilnahme auf.

Wir können sehr gut nachvollziehen, dass es Menschen gibt, die aufgrund der Corona-Pandemie derzeit Demonstrationen meiden. Solltet ihr dennoch teilnehmen wollen, so beachtet bitte unbedingt das Infektionsschutzkonzept des Veranstalters und haltet euch daran.

Freiburg nimmt am globalen Klimastreik am 24. September teil

Verschmelzung unseres „Computertruhe“-Logos mit dem #AlleFürsKlima-Logo.

Zwei Tage vor der Bundestagswahl findet der nächste globale Klimastreik statt. Wie gewohnt rufen das Klimaaktionsbündnis Freiburg und die Freiburger Ortsgruppe der Fridays for Future-Bewegung zur Teilnahme auf. Das Motto ist dieses Mal erneut #AlleFürsKlima. Die Demo startet um 12:00 Uhr in der Friedrichstraße am Fahnenbergplatz.

Wir können sehr gut nachvollziehen, dass es Menschen gibt, die aufgrund der Corona-Pandemie derzeit Demonstrationen meiden. Solltet ihr dennoch teilnehmen wollen, so beachtet bitte unbedingt das Infektionsschutzkonzept des Veranstalters und haltet euch daran.

Globaler Klimastreik am 25. September findet auch in Freiburg statt

Verschmelzung unseres „Computertruhe“-Logos mit dem #KeinGradWeiter-Logo.

Am 25. September rufen u. a. das Klimaaktionsbündnis Freiburg und die Freiburger Ortsgruppe der Fridays for Future-Bewegung unter dem Motto #KeinGradWeiter zum sechsten internationalen Klimastreik der Fridays for Future-Bewegung auf. Die Demo beginnt um 10:00 Uhr auf dem Messegelände und endet auf dem Platz der Alten Synagoge.

Wir können sehr gut nachvollziehen, dass es Menschen gibt, die aufgrund der Corona-Pandemie derzeit Demonstrationen meiden. Solltet ihr dennoch teilnehmen wollen, so beachtet bitte unbedingt das Infektionsschutzkonzept des Veranstalters und haltet euch daran.

Das Konzept und weitere Informationen rund um den aktuellen Klimastreik finden sich auf der Aktionsseite von Fridays for Future Freiburg.

Freiburg erneut Teil des nächsten weltweiten Klimastreiks am 29. November

Verschmelzung unseres „Computertruhe“-Logos mit dem „Fridays for Future“-Logo.

Wie bereits im letzten September wird am 29. November erneut auch in Freiburg im Rahmen der Fridays for Future-Bewegung für das Klima gestreikt. Start ist um 10:00 Uhr auf dem Platz der Alten Synagoge. Erscheint doch bitte wieder zahlreich und bringt am besten viele weitere Leute mit. Auch wir werden abermals Teil des Streiks sein.

Alle Informationen zur Aktion findet ihr auf der Website des Klimaaktionsbündnisses Freiburg.

Das Bündnis ist übrigens aktuell dabei, einen Verein zu gründen und sucht hierfür tatkräftige Unterstützer*innen.