Kreativspende für die „Truhe“ – Update

Als wir letzte Woche diesen Toot mit dem Wunsch nach einem eigenen Computertruhe-Hintergrundbild für die von uns verteilten Rechner veröffentlichten, dachten wir eigentlich nicht wirklich daran, dass wir dazu Rückmeldung bekommen würden. Doch nach etwas über einer Stunde trudelte dann tatsächlich ein erster Entwurf von Twitter-Nutzer @Nihtgenga bei uns ein. 😄

Ein Desktop-Hintergrundbild, das zentral das Logo des Vereins zeigt, und stark an das Hintergrundbild von Linux Mint 19 erinnert.
Der erste Entwurf eines Desktop-Hintergrundbildes (mit freundlicher Genehmigung von @Nihtgenga).

Und seien wir ehrlich: Ein eigenes Wallpaper mit dem Computertruhe-Logo fänden wir schon ziemlich geil. Darum haben wir uns entschlossen, einen kleinen Wettbewerb zu starten, bei dem alle kreativen Köpfe eingeladen sind, uns ein schönes Hintergrundbild zu zaubern und uns dieses zu spenden. Alle, die Lust und Laune haben, daran teilzunehmen, können ihre Vorschläge bis zum Ende des 10. Februar über das Kontaktformular einreichen. Nach dieser Frist werden alle unsere Vereinsmitglieder darüber entscheiden, welches Bild wir zukünftig als Standardhintergrundbild auf unseren Computern ausliefern werden. Alle anderen Beiträge werden aber ebenfalls auf den Rechnern hinterlegt werden. Als kleines Dankeschön, erhält die Person, welche mit ihrem Kunstwerk gewonnen hat, neben viel Ruhm und Ehre, eine der seltenen und nur sehr schwer erhältlichen Computertruhe-Tassen. 😉

Eine mit Kaffee gefüllte Tasse mit dem Computertruhe-Schriftzug steht auf einem Frühstückstisch mit Gebäck und Obststückchen.
Eine unserer formschönen „Computertruhe“-Tassen im Einsatz (Serviervorschlag).

Noch etwas Kleingedrucktes:

  • Das Werk muss unter einer aktuellen Creative Commons-Lizenz stehen. Wenn darin unser Logo remixed wurde (ihr könnt es in unserem Download-Bereich herunterladen), welches selbst unter CC BY-ND 4.0-Lizenz steht, muss auch das abgeleitete Werk unter derselben Lizenz veröffentlich werden.
  • Praktisch wäre es, wenn wir das Bild in einem offenen Vektorformat, bspw. SVG, erhalten könnten. Die Bildschirme, die wir gespendet bekommen, haben eine Vielzahl an unterschiedlichen Auflösungen, da wir auch noch Geräte annehmen, die z. B. weit über zehn Jahre alt sind. Mit einer Vektorgrafik könnten wir so problemlos perfekt angepasste Rastergrafiken für die verschiedenen Formate bzw. Bildschirmauflösungen erstellen. Wenn ihr uns stattdessen eine Rastergrafik zukommen lasst, sollte diese mindestens eine Auflösung von 2560 × 1440 Bildpunkten haben.

Wir sind bereits sehr gespannt und freuen uns tierisch auf eure Einreichungen.

Nachtrag vom 10. Februar 2019

Da uns der Wunsch erreicht hat, die Aktion noch etwas zu verlängern, kommen wir diesem gerne nach. Somit könnt ihr eure Wallpapers noch bis zum 20. Februar 20:00 Uhr an uns schicken. So kann der Vorstand dann direkt im Anschluss in seiner Sitzung abstimmen, wer den Wettbewerb gewonnen hat.