Archiv für den Monat: Mai 2018

Unterstützt uns offline bei der „Google.org Impact Challenge 2018“-Online-Abstimmung

In den letzten Tagen waren viele unsere Mitglieder fleißig dabei, Stimmen für die Google.org Impact Challenge Deutschland 2018-Abstimmung zu sammeln. Und egal, wo sie dabei anzutreffen waren – beim Verteilen von Flugblättern und Aufhängen von Abrisszetteln, auf der Arbeit oder bei öffentlichen Veranstaltungen – ihnen wurde immer ein überwältigendes Maß an Anerkennung und positivem Feedback entgegengebracht. Wildfremde Menschen kamen freudestrahlend auf sie zu und lobten das Engagement der Computertruhe, der digitalen Spaltung entgegenzuwirken und geflüchteten Menschen bei der Integration in unsere Gesellschaft zu helfen. Zudem wurden viele Leute erstmals auf den Verein aufmerksam, wodurch wir zusätzlich einige Sachspendenangebote verzeichnen konnten.

Doch auch wenn bereits lokal viele tolle Menschen für uns abgestimmt haben, benötigen wir noch weitaus mehr Stimmen, um eine Chance auf eine finanzielle Förderung zu erhalten. Darum bitten wir euch, uns auch offline zu unterstützen. Wir haben dafür einen Aushang mit Abrisszetteln (PDF, 528 KB) und einen Flyer (PDF, 2,88 MB) kreiert und stellen euch diese hiermit zum freien Herunterladen und mit der Bitte um Verteilung zur Verfügung.

Herzlichen Dank!

Aushang  für die GIC 2018 (PDF, 2.88 MB)

Flyer für die GIC 2018 (PDF, 528 KB)

 

Bündnis „halt!zusammen“ feiert morgen mit Waldkirch zusammen den Geburtstag des Grundgesetzes

Einladung des Bündnisses „halt!zusammen“ zum Geburtstagsfest des Grundgesetzes (PDF, 150 KB).

Das Waldkircher Bündnis halt!zusammen feiert am morgigen 23. Mai gemeinsam mit der Bevölkerung den Geburtstag des Grundgesetzes.  Die Festivität beginnt um 19:00 Uhr im Pfarrsaal St. Margarethen (Kirchplatz in Waldkirch). Der Saal ist barrierefrei.

Die Feier ist Teil des Projekts Wir machen in Waldkirch das Grundgesetz sichtbar, bei dem seit einigen Wochen in loser Folge einzelne Artikel des Grundgesetzes in der Zeitung veröffentlicht und in ganz Waldkirch als Plakate ausgehängt werden. Gut ein Dutzend namhafter Waldkircher Autor*inn*en erläutert die Grundgesetztexte und stellt dabei Bezüge zum Elztal her.

Programm:

  • Sektempfang mit Pianomusik von Elias Hamm und Yannik Neid
  • Jacqueline Messmer-Ehret und Pfarrer Heinz Vogel zum Projekt Wir machen in Waldkirch das Grundgesetz sichtbar
  • Oberbürgermeister Roman Götzmann: Geburtstagsrede zum Grundgesetz
  • Landeszentrale für politische Bildung: Quiz und Infos zum Grundgesetz
  • Tänze: Jugendliche vom Ballettstudio ute anna
  • Männergesangverein Eintracht Kollnau e. V.

Die Gäste werden von einer Gruppe vom Ministrant*inn*en bewirtet, die den Erlös des Festes für ihre kommende Fahrt nach Rom verwenden. Der Eintritt ist frei.

„Computertruhe e. V.“ in der finalen, öffentlichen Abstimmungsrunde der „Google.org Impact Challenge 2018“

Beim Förderwettbewerb Google.org Impact Challenge Deutschland 2018 wurde der kleine Waldkircher Verein Computertruhe e. V. von einer Fachjury als einer von 100 Finalisten in der Kategorie Lokale Projekte ausgewählt. In der entscheidenden öffentlichen Online-Abstimmung geht es nun darum, bis zum 6. Juni möglichst viele Stimmen für die Computertruhe zu sammeln. Denn die 50 Projekte mit den meisten Stimmen gewinnen jeweils ein Fördergeld in Höhe von 20.000 €.
Finalist der Google.org Impact Challenge Deutschland 2018„Dieses Preisgeld wäre eine Riesenchance für uns. Damit könnten wir unsere Räumlichkeiten, technische Infrastruktur und vielleicht sogar ein kleines Ladengeschäft finanzieren. Zudem könnten wir Menschen, die von unserer Idee begeistert sind, dabei unterstützen, auch in anderen Orten Deutschlands eine Computertruhe zu eröffnen,“ erklärt Marco Rosenthal, der Vorsitzende des Vereins. „Deshalb bitten wir alle, die unser ehrenamtliches Engagement unterstützenswert finden, uns jetzt ihrer Stimme zu geben!“

Die Möglichkeit zur Abstimmung und weitere Informationen befinden sich auf der Vereinswebsite unter https://computertruhe.de/.


Die Mitglieder des gemeinnützigen Vereins Computertruhe e. V. setzen in ihrer Freizeit gespendete Rechner und sonstige Hardware wieder instand und geben sie kostenlos an bedürftige Menschen weiter. In den vergangenen drei Jahren konnten sie so ausgehend von den Standorten in Waldkirch und Lemgo bereits über 500 Geräte an glückliche, neue Besitzer*innen übergeben.

Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder des Computertruhe e. V.,

unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung findet am Dienstag, 19. Juni, um 19:00 Uhr im Saal des Gasthauses Bayer Sepple (Marktplatz 18) in Waldkirch statt.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

  1. Begrüßung
  2. Bestimmung der/des Versammlungsleiterin/Versammlungsleiters und der/des Protokollführerin/Protokollführers
  3. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
  4. Abstimmung der Tagesordnung
  5. Tätigkeitsbericht des Vorstands für das Geschäftsjahr 2017
  6. Kassenbericht des Schatzmeisters für das Geschäftsjahr 2017
  7. Bericht der Kassenprüfer für das Geschäftsjahr 2017
  8. Aussprache zu den Berichten 2017
  9. Entlastung des Vereinsvorstands für das Geschäftsjahr 2017
  10. Tätigkeitsbericht des Vorstands für das bisherige Geschäftsjahr 2018
  11. Kassenbericht des Schatzmeisters für das bisherige Geschäftsjahr 2018
  12. Bericht der Kassenprüfer für das bisherige Geschäftsjahr 2018
  13. Aussprache zu den Berichten 2018
  14. Entlastung des Vereinsvorstands für das bisherige Geschäftsjahr 2018
  15. Satzungsänderungsanträge
  16. Wahl der/des Vorsitzenden
  17. Wahl der/des stellvertretenden Vorsitzenden
  18. Wahl der/des Schatzmeisterin/Schatzmeisters
  19. Wahl von bis zu sechs Beisitzer*inne*n
  20. Wahl der zwei Kassenprüfer*innen
  21. Beschluss zu ermäßigtem Beitragssatz für bedürftige Mitglieder
  22. Anträge an den Vorstand
  23. Sonstiges
  24. Verabschiedung

Wir freuen uns darauf, Ihnen vom zweiten Vereinsjahr der Computertruhe zu berichten und gemeinsam mit Ihnen die Zukunft des Vereins gestalten zu dürfen.

Wie Sie der Tagesordnung entnehmen können, stehen die Tätigkeitsberichte und die Entlastung des seit der Vereinsgründung 2016 amtierenden Vorstands und die Wahl eines neuen Vorstandsteams an, welches die Geschäfte des Vereins in den nächsten zwei Jahren in die Hand nehmen wird. Gerade aus diesem Grund freuen wir uns sehr auf Ihr Kommen. Bitte sagen Sie uns bis spätestens Freitag, 15. Juni, per E-Mail zu oder ab. Dies erleichtert uns und dem Team des Bayer Sepples die Organisation.

Falls Sie verhindert sein sollten, können Sie sich gemäß § 7 Abs. 8 unserer Vereinssatzung durch ein anderes Vereinsmitglied vertreten lassen. Bitte beachten Sie, dass hierfür eine schriftliche Vollmacht vorliegen muss und dass jedes anwesende Vereinsmitglied nur eine Vertretung übernehmen kann.

Nach aktuellem Stand wird der bisherige Vorstand größtenteils erneut kandidieren. Weitere Kandidierende sind natürlich herzlich willkommen.

Viele Grüße,
die Vorstandsmitglieder des Vereins Computertruhe e. V.

Hinweis: Nur die ordentlichen Vereinsmitglieder sind bei dieser Versammlung stimmberechtigt. Wer noch kein ordentliches Mitglied ist, aber mitentscheiden möchte, kann an diesem Abend natürlich dem Verein beitreten. Ansonsten sind selbstverständlich auch alle anderen Besucher*inne*n als Gäste herzlich willkommen.

Einladung zum nächsten offenen Treffen und zur Vorstandssitzung

Am 16. Mai um 20:00 Uhr finden das nächste offene Treffen und parallel die nächste Vorstandssitzung im Gasthaus Bayer Sepple (Marktplatz 18) in Waldkirch statt. Neben den Vereinsmitgliedern sind wie gewohnt ebenfalls alle anderen an der Computertruhe interessierten Menschen herzlich willkommen.

Tagesordnung:

  1. Verlesung des Protokolls des letzten Treffens
  2. Aktueller Stand der Großspende Lemgo
  3. Aktueller Stand der Prozessbeschreibung
  4. Beschaffung oder Erstellung eines Fahrtkostenerstattungsformulars
  5. Diskussion Ehrenamtspauschale
  6. Backup-Strategie der Website
  7. Einsatz von CiviCRM für die Verwaltung der Mitglieder, Spender*innen, Kontakte etc. evaluieren
  8. Aktueller Stand zum Vorgehen bei der Gründung neuer Computertruhe-Niederlassungen
  9. Stand der Vorbereitungen der Mitgliederversammlung 2018
  10. Sonstiges

Nächstes Treffen des „Netzwerks Flüchtlinge“ am 15. Mai

Das nächste Treffen des Netzwerks Flüchtlinge findet am Dienstag, 15. Mai, um 18:00 Uhr im Evangelischen Pfarramt Kollnau, Paul-Gerhardt-Weg 1, statt. Der Raum ist barrierefrei.

Tagesordnung:

  1. Rückmeldung zum Protokoll
  2. Informationen aus dem Netzwerk und gegenseitiger Austausch
  3. Begegnungsmöglichkeiten: Café und Veranstaltungen
  4. Interkulturelle Wochen 2018
  5. Sonstiges